Mal wieder konnten wir an der Reste-Ecke im Gartenmarkt nicht vorbeigehen, ohne etwas in den Einkaufswagen zu tun ( 03.08.2014.

:-)

Eine Pfeifenwinde ( Aristolochia Kewensis ) war dann unser Kauf.

Sie bekommt Pfeifenähnliche Blüten 

und das fanden wir interessant.

Das die Blüten nach Katzenurin stinken sollen,

haben wir dann erst bei der Internetrecherche erfahren.

Naja, dann muß sie eben raus, wenn sie blüht!

:-)

 

 

Update:

 Dieses Jahr erstmals mit Blüten, stark gestunken haben sie nicht.

Pfeifenwinde ( Aristolochia Kewensis ) am 17.08.2017:

 

Fortsetzung folgt!