Im Juni 2015 verbrachten wir unseren Urlaub in Rückersdorf am Kronensee.

Landschaftlich sehr schön gelegen, direkt am See.

Das Häuschen war liebevoll dekoriert und auch der Garten war mit viel Liebe gestaltet.

Der einzige Nachteil war die Lage!

Mitten in einer "Kleingartenkolonie" und im "Schatten" des Campingplatzes.

Dementsprechend waren die "Nachbarn",

sie wussten "immer" was du tatest und hatten zu allen deinen Aktivitäten immer ihre Meinung, die sie auch kundtaten.

Jedes Fehlverhalten wurde "gnadenlos" und ohne Rücksprache weitergeleitet.

Der See war nur von dem Freizeitgelände zugänglich,

ansonsten komplett eingezäunt!

Die Umgebung war auch nicht unbedingt touristisch völlig erschlossen.

Wir kamen Montag Nachmittags an und wollten Abends Essen gehen,

was für uns in einer fast "Unendlichen Geschichte" endete.

Aber genug geunkt hier ein paar Bilder:

 

Es gab einige Schlösschen und Herrenhäuser,

die aber in Privatbesitz waren

und somit nicht zu besichtigen waren!

Den Namen haben wir nicht behalten!

Interessant war der Ort der Varusschlacht, mit Museeum.

Hier ist die "Wiege Deutschlands",

denn die Germanen haben sich zusammengeschlossen und gegen die Römer gekämpft und ihnen eine empfindlich Niederlage zugefügt,

sodass sie das Germanische Reich im Norden in Ruhe liessen.

Sehr Interessant und etwas, was wir noch nie gesehen hatten,

war die Moorlandschaft mit Torfabbau!

Ein Steinzeithaus, leider auch geschlossen!