Am 27.05.2012 erwanderten wir unseren ersten Rundweg des Habichtswaldsteiges.

Das Wetter war toll, die Wege gut beschildert, wenn man aufmerksam ist, tolle Aussichten, Trampelpfade durch den Wald, so daß man das Gefühl hat Querfeldein zu wandern, läuft man ein bißchen aufmerksam duch den Wald, dann kann man viele interessante Dinge entdecken z.B. der "schreiende Baum", der nach Waldmeister duftende Wald, heimische Orchideen und noch vieles mehr. 

Nur ein paar mehr Ruheplätze könnte es geben.

Hier ein paar unser Eindrücke!